Anmeldebedingungen:

Online-Anmeldungen sind bis zum 16. Mai 2018 möglich, danach nur vor Ort. Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor der Veranstaltung berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 Euro. Bei Rücktritt bis 1 Woche vor der Veranstaltung wird die halbe Teilnahmegebühr fällig. Bei Rücktritt von weniger als 1 Woche vor der Veranstaltung ist der volle Betrag fällig, sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt wird. Bei Absage durch den Veranstalter werden alle ggfs. bereits geleisteten Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Teilnahme an der Veranstaltung eine normale körperliche und seelische Belastbarkeit voraussetzt und keine Psychotherapie ersetzen kann. Ebenso weist der Veranstalter darauf hin, dass Video- und Fotoaufnahmen gemacht werden, durch die Anmeldung gestattet der Teilnehmer diese Aufnahmen. Dem Veranstalter gegenüber können keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden, wenn die Durchführung der Tagung oder Teile davon durch unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder durch höhere Gewalt erschwert oder unmöglich gemacht werden oder wenn Programmänderungen aufgrund von Absagen durch Referenten o.ä. erfolgen müssen.
Wir weisen darauf hin, dass Ton- und Videoaufnahmen gemacht werden können. Mit der Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung erklärt der/die Teilnehmer/in das Einverständnis.