Reza Hojati

Gibt es Liebe zu unseren Nächsten oder wird das zu hoch bewertet?

Selbstbezogenheit, Materialismus und Geldgier beherrschen unsere moderne Gesellschaft. Aber gehört es nicht vielleicht doch zur menschlichen Natur, selbstlos zu sein, also uneigennützig im Interesse von anderen zu handeln?
Die Geschichte der Menschheit scheint diese Aussage zu bestätigen. In einer Welt, in der nur Macht und Geld regieren, fällt es schwer etwas anderes zu glauben. Doch dieser Vortrag mit Reza Hojati zeigt, dass immer mehr Studien aus Psychologie, Neurowissenschaft und Primatenforschung beweisen, dass das Handeln aus selbstloser Motivation eine wesentliche Eigenschaft des Menschen ist.

Reza Hojati

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Psychologie des Menschen (Hypnose, NLP, Neurowissenschaften und Gehirnforschung) und den damit verbundenen Gewohnheiten und Gedankenprogrammierungen. Ich leite seit 2010 als Inhaber und Geschäftsführer das Hojati Institut in Kiel.

www.hojati.de

Block VI: So. 14:00-15:00