Sonstiges - Lehrgang: systemische Arbeit

01.02.2019 - 06.09.2019 / Aachen


Den Kontext eines Klienten und die Rückkopplung von Feedback begreifen.

Systemische Arbeit als ganzheitlicher Lehrgang

Die systemische Betrachtungsweise ist eine recht komplexe Technik. Im Gegensatz zur individual-psychologischen Betrachtungsweise erfordert dieser Zugang mehr als nur ein Seminar, denn es werden die emotionalen Beziehungen eines Klienten zu mehreren Personen in seinem Umfeld dargestellt. Das kann mithilfe von Spielfiguren sowie mit echten Menschen als Stellvertreter für beteiligte Personen passieren.

Anwendung finden diese Techniken im familiären wie auch im geschäftlichen Kontext.



Ziel des Lehrgangs

Die Teilnehmer des Lehrgangs erlernen folgende Fähigkeiten:

1.     Differenzieren, ob die Ursache eines Problems individual-psychologisch oder systemisch ist, sowie weitere Interventionen zur Unterstützung.

2.     Leitung und Durchführung von Aufstellungen, das Erkennen von Reaktionen der teilnehmenden Stellvertreter und der Dynamik im Feld sowie ihre möglichen Bedeutungen.



Inhalte des Lehrgangs

Innerhalb des fünfteiligen Lehrgangs bekommen Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist systemische Arbeit?“
  • Woran erkenne ich, dass der Klient ein systemisches oder ein individualpsychologisches Verfahren braucht?
  • Theorie und Praxis der Systemaufstellungen von Familien, Organisationen und Teams. 
  • Genogrammerstellung
  • Dynamik und Grundlagen
  • Reflektion erlebter Aufstellungen und die wichtigsten Verstrickungen und ihre Folgen
  • Demonstrationen und Fallbeispiele
  • Theoriewissen, Praxiserfahrung und Übungen



Informationen und Herangehensweise

Ausbildung: Systemische Arbeit als ganzheitlicher Lehrgang

Im Institut middelpunkt gliedern wir den Lehrgang in fünf Teile, die wir in drei zeitlichen Abschnitten unterrichten.

 

Block 1: 01.-02.02.19, Fr. 14 – 19:30 h und Sa. 10 – 18 h

Grundlagen der Aufstellungstechnik, Umgang mit dem Feld, Aufstellungen und Nachbesprechungen.

Dieser Block ist in den umfangreichen Seminar-Angeboten zur Selbsterfahrung, sowie in den Seminaren der Coaching-Ausbildung enthalten.

Block 2-5: Diese Blöcke sind als separate Einheit zu betrachten und buchen. Sie ergänzen Block 1 um fundiertes Hintergrundwissen und übermitteln die Anleitung zum eigenen Durchführen von Aufstellungen. Diese Blöcke sind ausschließlich für (angehende) Coaches, Therapeuten, Trainer und lernende Aufsteller konzipiert. Gelehrt wird an zweimal vier Tagen:

Block 2: 26.-27.06.19 Mi. 14 – 19:00 h und Do. 10 – 18 h

Wissen über Familie, Ordnungen und Strukturen

+

Block 3: 28.-29.06.19 Fr. 10 – 18 h und Sa. 10 – 17 h

Üben von Aufstellungen und Begleitung durch Supervision

 

Block 4: 04.-05.09.19 Mi. 14 – 19:00 h und Do. 10 – 18 h

Techniken der Aufstellung in Teams und Organisationen mit Christian Rosenblatt

+

Block 5: 06.-07.09.19 Fr. 10 – 18 h und Sa. 10 – 17 h

Integration und Wissensvermittlung über verschiedene Techniken des Aufstellens beipielsweise Symptome, Krankheiten, andere Themen


Weitere Details

NLP LevelSonstiges
Datum / Uhrzeit 01.02.2019 - 06.09.2019
Ort 52074 Aachen, Melatener Straße 161
ZielgruppenChange-Agent Coach Führungskräfte Heilpraktiker Management Projektleiter
SchlagworteKommunikation Moderation Personal Team
VerfasserGeorgia Middel

Veranstalter

FirmaInstitut middelpunkt
VeranstalterGeorgia Middel
Homepagehttps://middelpunkt.de/index.php?menu_ID=98
AnschriftMelatener Str. 161, 52074 Aachen
Emailmail@middelpunkt.de
Telefon+49(0)241-877777