Profilbild

Kontaktdetails


Gerhart-Hauptmann-Str. 6
47445 Moers
Tel: +49 (0)02841 71923


http://
coaching-leben-leben@web.de

Social
Facebook

Pfarrer Diplom Soziologe Uwe-Jens Bratkus-Fünderich

Master Coach DVNLP

Über mich

Abgeschlossenes Studium der Theologie und Soziologie. Ich arbeite seit vielen Jahren als Pfarrer in Moers-Repelen. In diesem Zusammenhang habe ich schon sehr viele Menschen und Gruppen begleiten dürfen. Trauung, Geburt, Beerdigung, Konfirmandenunterricht.
Viele Gespräche zwischen "Tür und Angel", die oft hilfreich waren - Kurzzeitcaoching. Zusatzausbildungen in Klinischer Seelsorge und Notfallseelsorge. Ich habe vor dem Pfarramt auch 3 Jahre in einem Krankenhaus gearbeitet mit dem Schwerpunkt Akut - Psychiatrie. Über viele Jahre habe ich die Konzerte an der Dorfkirche Repelen organisiert - mehr als 1000 Veranstaltungen- und viele Künstlerinnen und Künstler kennen gelernt. Ich arbeite als freier Mitarbeiter für eine große Tageszeitung journalistisch (Bild und Text). Lange Jahre war ich im Vorstand eines großen Erwachsenenbildungswerkes.
Ich begleite gerne Menschen in den Hoch-Zeiten und den Krisenzeiten des Lebens.


Themen

  • Ausbildung
  • Bewusstsein
  • Business
  • Charisma
  • Coaching
  • Entspannung
  • Erfolg
  • Führung
  • Gesundheit
  • Heilungsprozess
  • Karriere
  • Kommunikation
  • Lernen
  • Mediation
  • Moderation
  • Motivation
  • Personal
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Präsentieren
  • Resilienz
  • Rhetorik
  • Sucht
  • Team
  • Work-Life-balance

Selbstverständnis

Coaching – für alle
„Ich fühle mich wie neu geboren!“ – „Ich lebe wieder“ – „Ich habe meine Prüfung bestanden, die Angst war auf einmal weg!“ – „Auf der Arbeit geht es mir jetzt wieder gut!“
Dies sind einige Reaktionen auf ein, zwei Stunden mit Cochees, die mein Angebot des Coachings aufgegriffen haben.
Ich selbst bin oft ergriffen, dass die Methoden, die ich in meiner langen und fundierten Ausbildung gelernt habe, so schnell wirken können. Ich bin dankbar, dass Menschen zu mir kommen und die Lösung für ihr momentanes Problem finden und sich neu orientieren.
Die Themen meiner Gespräche sind vielfältig: Es geht um den Beruf, die Familie, das Erwachsenwerden, die Lust auf Veränderung oder den Zwang zum Neuanfang, Niedergeschlagenheit, Begleitung bei Krankheit, Lebensbalance, Lasten aus der familiären Vergangenheit, Kinder, Stress, Versagensängste, Neuorientierung, Sinnfrage(n), den Tod und das sinnvolle Leben.
Manchmal sind es auch nur scheinbar unbedeutende Anlässe, die das Leben schwer machen: Ein Gespräch mit einem unangenehmen Arbeitskollegen, ich traue mich nicht vor einer größeren Gruppe zu sprechen, ich weiß nicht ob ich mit meinem Vater oder meinem Mann bei der Trauung einziehen soll.

Wichtige Fragen wollen und können gelöst werden:
Wie kann ich wieder glücklich werden? Was wird aus unseren Kindern? Wie gelingt es mir, eine gute Mutter / ein guter Vater zu sein? Wie kann ich die nächste Prüfung schaffen? Ich fühle mich ausgebrannt – was kann ich tun? Abitur – und jetzt – was soll aus mir werden? Was kann ich, was will ich, was ist das Richtige für mich?

Oft haben diese Frage etwas mit der Frage nach dem Sinn des Lebens und der Frage nach Gott zu tun. Es gibt auf diese Lebensfragen keine einfachen und allgemeinen Antworten. Jeder stellt die Fragen anders, jeder benötigt und findet für sich eine andere Antwort.
Als Coach achte ich darauf, dass die gefunden Lösungen anderen nicht schaden. Diese Coaching-Methoden können jedem helfen, der nach einer eigenen Lösung seiner aktuellen Probleme und Lebensfragen sucht.


Zielgruppen

  • Akademiker
  • Arbeiter
  • Berufseinsteiger
  • Bildungsträger
  • Eltern
  • Erzieher
  • Familie
  • Familien mit schwerkranken Angehörigen
  • Frauen
  • Führungskräfte
  • Gesundheitsberufe
  • Gewerkschaft/Betriebsrat
  • High Potentials/Nachwuchskräfte
  • Inhaber, Gesellschafter
  • Jugendliche/Kinder
  • Kirche
  • Krankenhäuser/Altenheime/Kliniken
  • Künstler
  • Männer
  • Migranten
  • Musiker/Sänger
  • öffentliche Organisation, Verwaltung
  • Paar/Lebenspartner
  • pädagogische Berufe
  • psycho-soziale Berufe
  • Schüler
  • Selbstständige, Freiberufler, Unternehmer
  • Senioren
  • Sozialarbeiter
  • Studenten
  • Team
  • Universität