Seyitali Erbektas

Interkulturelle Kommunikation und Begegnung. Metaprogramme-Logische Ebenen

Nicht die, die gleiche Sprache sprechen verstehen einander,  sondern diejenigen, die das gleiche Gefühl teilen.
RUMI
Interkulturelle Kommunikation bezeichnet eine soziale Interaktion von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen.  Globalisierung, Internationalisierung der Märkte führt in zunehmendem Maße zu einer hohen Vernetzung, Erfahrungsaustausch. Durch grenzüberschreitende Beziehungen finden wir Berührungspunkte zu fremden Kulturen inzwischen auf allen Ebenen in unserem gesellschaftlichen und privaten Umfeld sowie auch auf allen Ebenen von Organisationen, Unternehmen. 
In gelungener Kommunikation gibt es nur Gewinner, win-win-Prinzip, denn eine echte Begegnung mit dem Fremden, eine empathische, wertschätzende Begegnung auf die fremde Kultur setzt die Auseinandersetzung mit den eigenen Mustern und Denkmodellen voraus.In der interkulturellen Begegnung geht es eben auch um Interkulturelles Lernen; ein Lernen voneinander, miteinander und übereinander.

Seyitali Erbektas

  • Lehrtrainer, NLP-Master Coach (DVNLP), 
  • Masterhypnotiseur & Hypnosetherapeut 
  • Coaching in der Ethnomarketing - Ethnomarketing 
  • Interkulturelles Training - Ethno-Coaching
  • Interkulturelle Netzwerkpattform; Seminare, Veranstaltungen, Workshops
  • Interkulturelle Kommunikation für Mitarbeiter und Führungskräfte

http://www.erbektas.com