Michael Stief

Do or don't  - there is no try: Sprache als schöpferische Kraft

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt. - Wittgenstein

Wie kannst Du die Grenzen Deiner Welt verändern? Ein positiver schöpferischer Dialog mit Dir selbst und der Welt ist der Weg, um die Grenzen Deiner Sprache zu erweitern und deren einschränkende linguistischen Relativität: Ein Weg zum bunten Leben, zu echtem Glück und zu persönlicher Transzendenz. Wie hilft dabei die Grammatik der subjektiven Wirklichkeit des NLP? Welche sprachlichen Werkzeuge bietet die Positive Psychologie für authentisches Glück und subjektives Wohlbefinden? Als Linguist, NLP-Trainer und rekonvaleszenter Narzisst fasziniert es mich, wie Sprache zum Weg werden kann, um einfach glücklich zu sein - jenseits von Komparativen und Superlativen.
Ein innerer Dialog von Dankbarkeit, emotionaler Bewusstheit und Zuversicht spielt dabei eine Schlüsselrolle ebenso wie das Denken in Beziehungen, und vor allem der sprachliche Kniff, das „Ich“ nicht immer an die erste Stelle zu setzen.
Und es ist der Weg von „Erfolg haben“ zum „glücklich sein“.

Michael Stief

Experte für positive Kommunikation 
Begleitet Menschen, Teams und Unternehmen auf ihrem Weg zu integriertem Selbstmanagement und menschlicher Führung durch positive Kommunikation
M.A. in Linguistik und Informatik
Qualifizierungen in Positive Psychologie, als NLP-Trainer und Systemischer Coach
Langjährige Erfahrung als Führungskraft in der Personalentwicklung und dem HR-Management
www.positive-hr.de