Referent*innen

Bodo Janssen

Unternehmer

Jahrgang 1974, verheiratet, 3 Kinder

Sieben Jahreszahlen sind es, die den bisherigen Lebensweg von Bodo Janssen entscheidend markieren. 1974 wird er geboren. 1998 wird er während seines Studiums der BWL und Sinologie entführt und acht Tage später aus der Hand seiner Kidnapper befreit. 2005 steigt er ins elterliche Unternehmen ein. 2006 heiratet er seine Frau Claudia, im gleichen Jahr wird ihr erstes Kind geboren. 2007 kommt sein Vater bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. 2009 und 2011 kommen die Kinder zwei und drei zur Welt.

Anlässlich der vernichtenden Ergebnisse einer Mitarbeiterbefragung im Jahr 2010 ging er eineinhalb Jahre regelmäßig ins Kloster, um in monastischer Atmosphäre von namenhaften Persönlichkeiten wie Pater Anselm Grün etwas über Führung zu lernen. Parallel beschäftigte er sich mit den Erkenntnissen der positiven Psychologie und Neurobiologie.

Im Spannungsfeld zwischen Spiritualität und Wissenschaft begann Bodo Janssen in seinem Unternehmen einen führungs- und unternehmenskulturellen Paradigmenwechsel einzuleiten. Dieser hat zum Ziel, eine authentische Unternehmenskultur zu entwickeln, in der jeder Mitarbeiter das leben kann, was ihm als Mensch wichtig ist.

Dieser sogenannte „Upstalsboom Weg“ ist mittlerweile zu einem Impulsgeber für einen Kulturwandel in der Arbeitswelt geworden und zum Vorbild für andere Unternehmen, Unternehmer und Privatpersonen.

Die nächsten Jahre stehen ganz im Zeichen der Weiterentwicklung des Unternehmens zu einer gemeinnützigen Stiftung, deren Erträge in die „Stärkung des Menschen“ fließen: unter anderem in die Ausbildung, die Gesundheit und ein menschenwürdiges Älterwerden.

In seinen Vorträgen konzentriert sich Bodo Janssen aufs „Storytelling“. DieGeschichten, die er hierfür verwendet, sind konkrete Erfahrungen und Erlebnisse, die er und seine Mitarbeiter auf dem Upstalsboom Weg gesammelt haben. Folgende Kernaussagen sind Bestandteil seiner Vorträge und Workshops:

  • Wertschöpfung durch Wertschätzung
  • Führung ist Dienstleistung, kein Privileg
  • Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen
  • Potenzialentfaltung statt Ressourcenausnutzung

Dr. Jens Tomas

Dr. Jens Tomas, geschäftsführender Gesellschafter und Berater bei AdvoConsultants, ist Jurist, Keynote Speaker, Bestseller-Autor und Management-Trainer. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Jens Tomas intensiv mit Marketing, Sozialpsychologie und wissenschaftlich fundierten Kommunikationsmodellen. Nicht ohne Grund ist der erfahrene Vortragsreferent heute einer der Top-Experten in den Bereichen Business, Kommunikation und persönliche Entwicklung. Er zählt - so schreibt Die Zeit “ - zu den gefragtesten Referenten Deutschlands und coacht sowohl Vorstände internationaler Konzerne als auch innovative Mittelständler, Startups und Freiberufler wie Rechtsanwälte und Steuerberater. „Die Welt “ bezeichnet ihn als einen Trainer mit dem größten Innovationspotenzial in Deutschland. 

Jenison Thomkins

Jenison ist NLP-Lehr-Trainerin und Lehr-Coach, DVNLP, Ethnologin, Referentin und Buchautorin.
Sie unterrichtet NLP im eigenen Ausbildungsinstitut in Köln, im "Atelier für NLP&Persönlichkeitsentwicklung" in allen Stufen, gibt Bildungsurlaube auf schönen Nordseeinseln über das LIW und ist Teammitglied in der Business Coaching Ausbildung der „The Key
Community“. ihr spezielles Angebot ist die zertifizierte "4D-Typologie-Ausbildung".
----
Jenison Thomkins ist langjähriges DVNLP-Verbandsmitglied und seit 2001 durchgängig als Kongressreferentin aktiv.
Sie gründete und leitete 8 Jahre die Lehrtrainer-Fachgruppe, ist Sprecherin der Regionalgruppe NRW, Mitglied des DVNLP- Kuratoriums, als Sprecherin des Sprecherrats.
Sie organisierte 2006 mit ihrem Team den DVNLP Kongress in Köln, wobei dem Kongressformat wesentliche neue Aspekte hinzugefügt wurden, wie die Raumpaten und die Stadtführung am Freitagabend. Auch das erfolgreiche Konzept der Beratungsgutscheine am DVNLP Messestand hat sie aus ihrer Erfahrung als langjährige Networking-Expertin im Rahmen ihres Netzwerks "Femme total" in Köln in den DVNLP eingebracht.

Hendrik Franke

Mein Fokus ist Ihre Entwicklung – auf Individuum-, Team- und Organisationsebene. In individualisierten Formaten mache ich Sie fit für Ihre Herausforderungen von morgen. Online, Offline sowie im Hybrid-Format. Dipl.-Ing. Hendrik Franke ist Change Manager in der Automobilindustrie, freiberuflicher Coach und Lehrtrainer, DVNLP mit eigenem Institut in Braunschweig.

Jürgen Voß

Ich bin Diplom-Ökonom und als Berater, Trainer und Coach tätig in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Führung und psychische Belastungen.
Nach dem Studium wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmensführung und Organisation der Ruhr-Universität Bochum mit Schwerpunkt Personalwesen und Assistentensprecher der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Praktische Erfahrungen in Arbeitswirtschaft und Organisationsentwicklung, 20 Jahre als Personalleiter in einem Großunternehmen. Ausbildungen zum systemischen Coach und Trainer, DVNLP, Gründungsmitglied und langjähriges Vorstandsmitglied des »Berufsforschungs- und Beratungsinstituts für interdisziplinäre Technikgestaltung«, dem BIT e.V. in Bochum, seit 2017 Ehrenvorsitzender.

Christian Wermke

Rechtsanwalt Christian Wermke M. A. ist in Kaiserslautern geboren und studierte in Mannheim Rechtswissenschaften. Seit 2017 ist er Senior Partner in der Sozietät Asmus Kamchen Koch Wermke GbR und dort als Rechtsanwalt, systemischer Executive Coach, Mediator sowie Verhandlungs- und Kommunikationstrainer tätig. Als zertifizierter Lehrtrainer, DVNLP wurde er ausgebildet von Tom Andreas, Adrian Schweizer, Robert Dilts und anderen nach Standards der Society of NLP sowie des DVNLP e. V. Als Trainer arbeitet er seit 2011 unter anderem als Kooperationspartner von Verhandlungsperformance Consulting. Seit 2012 unterrichtet er als Dozent im Auftrag des Landesjustizprüfungsamtes für Juristen Rheinland-Pfalz Rechtsreferendare in „Mediation“. Im Jahr 2016 wurde beim HDS-Verlag die 3. Auflage seines Fachbuchs „Praxishandbuch Mediation“ veröffentlicht. Im Jahr 2018 im HDS-Verlag das Werk “Exzellente Kommunikation im Wirtschaftsleben”. Er ist auch Gastautor im Buch des Spiegelbestsellerautors Tobias Beck, 1. Auflage 2020 im Gabal-Verlag. 2016 absolvierte Christian Wermke den Masterstudiengang “Personalentwicklung M. A.” (TU Kaiserslautern). Seine Verhandlungsausbildung absolvierte er insbesondere bei Andreas Winheller und Denis Kittl sowie am Harvard-Verhandlungsprogramm, dem Program on Negotiation (PON) der Harvard Law School, Cambridge (USA) durch Prof. James Sebenius, Prof. Michael Wheeler, Prof. Guhan Subramanian, Prof. Robert Bordone, Prof. Daniel Shapiro, Sheila Heen und Brian Mandell. 2023 wurde er persönlich geschult von Gary Noesner (FBI). 2022 nahm er an einem Intensivschauspielkurs des Lee Strasberg Instituts in New York teil. Christian Wermke hält Beratungs- und Schulungsmaßnahmen für Unternehmen und Verbände in den Bereichen Kommunikation, Verhandlungsführung, Präsentieren, Selbst- und Konfliktmanagement und setzt sich als Konfliktscout und Coach (www.cwermke.de) mit brennenden Problemen am und im Unternehmen auseinander. Er ist akkreditierter Trainer und Berater für das Team-Management-System (TMS).

Dr. Frank Kuhnecke

Dr Frank Kuhnecke ist Psychologe und promoviert in kybernetischer Psychologie. Er ist seit 1995 NLP Trainer und hat über viele Jahre das Institut NLP in Frankfurt geleitet. Mittlerweile arbeitet er in der eigenen Unternehmensberatung, begleitet Change Prozesse und schult Führungskräfte und Business Coaches.

Dr. Petra & Ralf Dannemeyer & Frank Albrecht

Dr. Petra Dannemeyer und Ralf Dannemeyer führen seit 25 Jahren das perspektiven-Institut in Weimar. Sie sind die Autoren wichtiger Grundlagenwerke zur NLP-Ausbildung. Ralf ist zudem Vorstandsvorsitzender des DVNLP.

Frank Albrecht ist Vorstandsvorsitzender des Regionalverbandes Mitte-West Thüringen der Arbeiterwohlfahrt sowie NLP-Master (DVNLP). Im NLP-Practitioner nahm er sich vor: „Was ich hier lerne, muss zur Führungskultur meiner AWO werden!“

So kam es, dass er die Führungspersönlichkeiten seines mit 1200 Beschäftigten sehr großen und ständig wachsenden Unternehmens der Sozialwirtschaft durch das perspektiven-Institut ausbilden lässt – seit nunmehr 12 Jahren. Das Ziel des gemeinsam konzipierten Curriculums „New Leadership & Resilienz“: Der Erfolg, das Glück und die Resilienz der AWO und aller ihrer Mitarbeitenden in diesen stürmischen Zeiten.

Petra, Ralf und Frank stellen wesentliche Aspekte des Ausbildungsprogramms vor. Wie funktioniert, wie wirkt Business-NLP? Was hat sich in Kitas, Pflegeheimen, im Migrationsdienst, in der Verwaltung und den weiteren Einrichtungen der AWO verändert, seit die Chefinnen und Chefs lösungsorientiert und systemisch denken und führen?

Seyitali Erbektas

Seyitali Erbektas ist Lehrtrainer, DVNLP; Master Coach, DVNLP, Ethnomarket-Coach.

Dr. Uma Ewert

Dr. Uma Ewert ist Verhaltensbiologin, systemische Therapeutin, Kunst- und Yogatherapeutin, Autorin, und schrieb das Buch 49 Schlüssel zum Glück. Außerdem leitet sie die AKALA - Akademie für Ausbildung, Beratung und Fasten in Zwettl, Österreich. 

Andreas Dolle

Andreas Dolle, Gründer des ADM Instituts in Paderborn, unterstützt mit seinem Team die Vermarktung komplexer Branchenlösungen. Er unterrichtet effektive Kommunikation und inspirierende Führung, bildet Berater für Veränderungsprojekte aus und hat eine Leidenschaft für digitale Transformation und New Work. Dolle führt Unternehmen durch Change-Prozesse und hat mit Ulrike Dolle das Buch "Megatrend New Work" verfasst, dass Führungskräften Orientierung für die moderne Arbeitswelt bietet.

Reza Hojati

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Reza Hojati mit der menschlichen Psychologie und deren mentalen Programmierungen. Auf Grundlagen von neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und der Gehirnforschung für Persönlichkeitsentwicklung und Potenzial Entfaltung bietet er eine Reihe von Vorträgen, Seminaren, Ausbildungen und Coachings an, die den Menschen dabei helfen sollen, ihre nicht förderlichen Gedanken, Emotionen, Gewohnheiten und Verhaltensmuster sowie ihre Persönlichkeit in allen Bereichen ihres Lebens zu erkennen und zu TRANCE-formieren. Seine Arbeit basiert auf positiver Psychologie, Mentaltraining, Visualisierungstechniken, Hypnose und Hypnotherapie, Meditation, Assoziationsmethoden und NLP.

Anita von Hertel

Anita von Hertel, geb. 1960, ist Juristin und Wirtschaftsmediatorin. Sie unterstützt Unternehmen bei Streitigkeiten als externe Beraterin und trainiert Führungskräfte in den Bereichen Mediation und Kommunikation in Firmen und in ihrem renommierten Ausbildungsinstitut in Hamburg. Die "Pionierin der internationalen Wirtschaftsmediation" (Die Zeit) ist Dozentin für Mediation und Konfliktmanagement an der Ruhr-Universität Bochum und der Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik und hat seit 1986 eine vierstellige Zahl von Führungskräften, Beratern und anderen Profis aus- und weitergebildet.

Barbara Westphal & Dr. Kerstin Große-Wöhrmann

Kerstin Große-Wöhrmann:

Als Gesellschaftsgestalterin bin ich, Beraterin, Mediatorin, Netzwerkerin, Moderatorin, Pionierin, Resonanz­geberin, Entwicklerin, Sinnfinderin und Visionärin – für eine wandelbare Gesellschaft.

  

   

   

   

   

     

   

Barbara Westphal:

Ich bin 1960 in Berlin geboren und aufgewachsen. Mit meiner Familie Familie lebe ich in Berlin-Britz.

Coaching und Training zur Persönlichkeitsentfaltung, das ist meine Berufung. Dafür nutze ich hauptsächlich die „Werkzeuge“ des NLP – Neurolinguistisches Programmieren, sowie Elemente aus der systemischen Arbeit und der Lösungsorientierten Kurztherapie nach Steve de Shazer. Mit meinen Klienten arbeite ich rein Ressourcen-orientiert. Als Trainerin und Dozentin bin ich zu verschiedenen ressourcenstärkenden und gesundheitsrelevanten Themen u.a. bei der Lobetaler Wohnen oder dem Landessportbund Berlin e.V. tätig.

Andrea Koltermann

Als Sprechtrainerin und NLP-Master-Coach arbeite ich immer wieder mit Menschen, die unterhalb ihrer Möglichkeiten bleiben. Als ausgebildete Logopädin und Spieltherapeutin habe ich 25 Jahre lang Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. Meine Erfahrungen in diesem Bereich übertrage ich auf meine Arbeit mit Erwachsenen. Ich gebe dem Inneren Kind eines Menschen eine Stimme und lasse es sagen, was es im Leben wirklich möchte.

Heide Janowitz & Dr. Jürgen Lindemeier

Heide Janowitz:

Vor mehr als 20 Jahren hat Heide Janowitz Coaching for Competence® gegründet. Mithilfe von Coaching-Methoden und der HypnoPics© unterstützt sie Unternehmen und Führungskräfte dabei, die Zusammenarbeit der leitenden Mitarbeiter/-innen im Unternehmen nachhaltig zu verbessern, eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, Spitzenleistungen der Mitarbeiter/-innen zu ermöglichen und die Produktivität des gesamten Unternehmens massiv zu steigern. 

Heide Janowitz wurde 2016 als Top-Coach unter den 50 besten Coaches Deutschland vom Focus in Kooperation mit Xing Coaches ausgezeichnet. Seit 35 Jahren gibt Heide Janowitz Coachings und Trainings für Führungskräfte und Teams. Sie ist die Erfinderin der HypnoPics© und hat bereits mehr als 1000 Menschen persönlich erfolgreich ausgebildet und gecoacht.

Sie verhilft Menschen dabei, das optimale Potenzial zu entfalten und mehr Erfolg, Leichtigkeit und Spaß zu haben. Heide Janowitz steht für Klarsicht, Präzision, Ergebnisse, Erfolg, Erfahrung – gepaart mit viel Humor und Spaß.

Dr. Jürgen Lindemeier:

Geboren wurde ich 1964 im bodenständigen Westfalen. Nach meinem Studium der Chemie promovierte ich 1995 am Zentrum für Molekulare Neurobiologie in Hamburg. Im Anschluss war ich zunächst in der Forschung am Howard Hughes Medical Institute in San Diego und später bei der Biofrontera Pharmaceuticals AG in Leverkusen tätig.

Während der Zeit im Labor kam dann der Wunsch auf, über meinen „Tellerrand" hinauszuschauen. Ich entdeckte mein Interesse an Projektgestaltung und Strategieentwicklung.

Nach meinem Wechsel zur Eppendorf AG betreute ich als Projektmanager das weltweite OEM-Geschäft. Im Jahre 2006 erfolgte der Wechsel zur Xiril AG in die Schweiz, wo ich bis zum Verkauf der Firma sechs Jahre als Geschäftsführer für die Restrukturierung des Unternehmens und die strategische Neuausrichtung auf internationale Märkte verantwortlich war. Danach entschied ich mich, meine über die Jahre gewonnenen Erfahrungen in Form von Coaching auch anderen Menschen und Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Mein Fokus gilt hierbei kleinen und mittelständischen Unternehmen, da ich in diesem Umfeld meine ausgeprägte Hands-on-Mentalität in besonderem Maß einsetzen kann.

Anja Mýrdal

Visionäre Gestalterin von Transformationen, einfühlsame Coach-Ausbilderin und strategische Vordenkerin für Unternehmen. Mit ihrer einzigartigen Fusion aus psychologischem Feingefühl und betriebswirtschaftlicher Expertise gestaltet sie kraftvolle Veränderungen. 
Neben der Tätigkeit in den Unternehmen bildet sie seit vielen Jahren Business- Trainer und Coaches für die Wirtschaft und in der Methode NLP aus; und zwar als NLP-Practitioner, NLP-Master, NLP-Trainer und NLP-Coach, DVNLP.

Dr. Friederike Redlbacher

Sie ist KI-Coaching-Pionierin. Ihre Passion ist es, das Potenzial von Menschen, Teams und Organisationen durch Blended Coaching mit Kunst und KI zu entwickeln.
Gemeinsam mit Christine Kranz, der Gründerin der Symbolon AG, und KI-Spezialisten des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz hat sie 2023 das weltweit erste KI-basierte Coaching-Tool entwickelt, das Kunst einsetzt und ein vollständiges Coaching (ca. 55 Minuten) bietet. Sie berät Unternehmer:innen, Personaler:innen, Führungskräfte und Coaches, wie sie KI-Coaching sinnvoll und effektiv einsetzen können.

Martina Schmidt-Tanger

Martina Schmidt-Tanger ist 25 Jahren eine der führenden Stimmen in Deutschland zu den Themen Coaching, Kommunikation im Business. Eine der erfahrensten Lehrtrainerinnen in Deutschland. Mitglied der Aus-und Fortbildungskommission des Deutschen Verbandes für NLP (DVNLP, AFK). Gründerin der Professional Coaching Association (ProC). Als Sprecherin von der German Speakers Association (GSA) in der Kategorie "Professional" anerkannt. Autorin bzw. Mitautorin zahlreicher Fachartikel und Bücher.

Anton Harrer

Anton Harrer ist seit 40 Jahren selbständiger gastronomischer Unternehmer. Seit der Jahrtausendwende auch Unternehmensberater, Trainer und Coach. Im zweiten Bildungsweg absolvierte er ein Masterstudium mit Schwerpunkt Unternehmertum und verfasste eine Dissertation zum Thema attraktivitätszentrierte Unternehmensführung.

Jürgen Jonat & Ulrike Dolle

Ich bin Jürgen Jonat und wurde am 01.05.1955 in Soest/Westfalen geboren. Seit über 40 Jahren gehe ich der Frage nach, “was erfüllt Menschen und wie werden sie in ihrem Leben glücklich und (noch) zufriedener?!” Ausbildungs-Teilnehmer nennen mich oft einen “Menschen-Flüsterer“. Über 40 Jahre unterstützte ich Menschen in als schwierig erlebten Situationen bei ihrer Lebensbewältigung. Dabei haben mir meine eigenen NLP-Ausbildungen sehr geholfen, so dass ich seit über 20 Jahren diese Fähigkeiten auch an andere weiter vermittele. Beide Tätigkeiten erfüllen mich mit Dank und viel Freude.

   

   

   

Ulrike Dolle, Systemische Organisationsberaterin und NLP Master, begleitet Organisationen im Bereich Service Excellence und New Work. Dazu hat sie zahlreiche Publikationen veröffentlich. Jüngstes das Buch "Megatrend New Work - Chancen hybrider Arbeitskultur“. Ihre innovative Herangehensweise an Mitarbeiterentwicklung über die "Servicereise©", wurde vom Europäischen Trainingspreis des BDVT e.V. ausgezeichnet. Seit 2010 leitet sie das ADM Institut für maßgeschneiderte Lösungen in der Organisationsentwicklung und Mitarbeiterförderung.

Cersten Jacob

Cerstens Jacob, zertifizierter Lehrtrainer und Master-Coach DVNLP mit Spezialisierung Ängste- und Blockaden-Coaching wie auch Work-Life-Balance. Seine Buchveröffentlichung "Von Prüfungsangst zu Prüfungsmut - von Lampenfieber zu Auftrittslust" hat bei amazon die besten Feedbacks. Er singt und spielt seit vielen Jahren Lieder zur Gitarre und hat bei den Störtebeker-Festspielen auf Rügen auch schon mal vor 10.000 Zuschauern gespielt und gesungen.

Caroline Schuster

Caroline Schuster ist Medienexpertin für Authentizität in der Kommunikation und verbindet Kreativität mit analytischer Präzision. Zum Einsatz kommt bei ihr auch die Künstliche Intelligenz. Und weil sie so überzeugt ist von den Vorteilen ist sie zudem als KI-Trainerin im Einsatz, damit so viele Menschen wie möglich von den Potenzialen der Künstlichen Intelligenz profitieren können.

Andreas Götzinger

Lehrtrainer DVNLP

NLP Master-Trainer - University Santa Cruz, Robert Dilts

Generative Coaching Certificate – Robert Dilts & Stephen Gilligan

Creative Mind 1 & 2 Stephen Gilligan

Otto Scharmer, Theory U – u-lab 1x und 2x – “Leading from the Emerging Future.”

Systemischer Enneagramm-Coach

MEG Milton-Erickson Gesellschaft – Zertifikat Hypnosystemische Kommunikation

Heilpraktiker für Psychotherapie

Früher als Musiker (Violine) tätig - Langjährige Orchestererfahrung in führenden Positionen.

Vielfältige kammermusikalische Tätigkeit, Rundfunk- CD- Aufnahmen,

Dozententätigkeit & Lehraufträge im Hochschulbereich.

Jahrzehntelange Meditationspraxis in verschiedenen Traditionen. Z.B. Buddhistische, Christlich-Gnostische Wege, Mindfulness Teacher Training MMTCP Jack Kornfield & Tara Brach. Lehrer im Diamond Approach, A.H. Almaas.

Doris Zeißner

Doris Zeißner ist NLP-Lehrtrainerin, Coach und Heilpraktikerin. Sie leitet das Windberger Institut für Gesundheit und Kommunikation (WIGK GbR) in Schleswig-Holstein und studiert Kulturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Philiosophie. Arbeitsschwerpunkte sind NLP-Ausbildungen, Seminare, Workshops und Vorträge in den Bereichen Selbstmanagement, Kommunikation und Gesundheit. Ein besonderes Interesse gilt dem Thema Verantwortung, in dessen Kontext dem Machtbegriff eine zentrale Bedeutung zukommt.

Dr. Carsten Brunner

Zu Beginn meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt stellte ich sehr schnell fest, dass es bei Gesprächen und Verhandlungen, aber auch bei Zeugenbefragungen, nicht allein damit getan ist, tiefgreifendes juristisches Handwerkszeug zu besitzen. Gerade in diesen Bereichen kamen mir meine bereits in den Jahren 1993/1994 erworbenen Kenntnisse im NLP - dem Neuro-Linguistischen Programmieren - zugute. Diese Kenntnisse habe ich im Laufe der Jahre ausgebaut. Sie führten letztlich dann zu der Gründung der BerlinVisionäre. Hier bieten Profis zertifizierte NLP-Ausbildungen (DVNLP), Coaching und Mediation an.

Anett Rother-Liem

Anett Rother-Liem ist eine erfahrene Systems Managerin im Customer Project Management bei Equinix Germany GmbH in der Region EMEA. Seit November 2017 verantwortet sie erfolgreich die Implementierung und Verarbeitung von Projekten, leitet Teams und optimiert kontinuierlich Prozesse. Mit beeindruckenden Erfolgen, wie der Stabilisierung von Teams und der Generierung zusätzlicher Kosteneinnahmen von bis zu 100.000 Euro, hat sie ihre Fähigkeiten als effiziente Managerin unter Beweis gestellt. In ihrer vorherigen Position als Managerin des Sales Support Teams trug sie zur Umstrukturierung der Vertriebsadministration bei und steigerte die Kundenorientierung im Pre-Sales-Projektmanagement, was zu einer Umsatzgenerierung von bis zu 1 Million Euro monatlich führte. Anett's umfassende berufliche Laufbahn bei Equinix umfasst auch ihre Leitung des Abrechnungsabteilung Shared Service Center EMEA in der UK, wo sie lokale Finanzabteilungen erfolgreich integrierte und Teams in verschiedenen Ländern coachte. Ihre beeindruckenden Erfolge spiegeln sich in ihrer Auszeichnung im Presidents Club von Equinix wider. Mit einer facettenreichen internationalen Berufserfahrung in Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland zeigt Anett Rother-Liem ihre Vielseitigkeit und Fähigkeit, komplexe Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Martin Weiß

folgt

Dr. Klaus-Peter Pfeiffer

Klaus Peter Pfeiffer promoviert in Philosophie mit einer Arbeit über die Sinnfrage. Er ist u.a. ausgebildeter NLP Trainer und generativer Coach. Er trainiert und coacht seit vielen Jahren freiberuflich Führungskräfte und Menschen mit Behinderung. Eines seiner Seminarkonzepte wurde evaluiert und 2019 mit dem KODE Best Practice Award ausgezeichnet. Bei Junfermann erschien sein Buch: „Coaching mit Magie“.

Markus Hünting

Markus Hünting. Geb. 1967. Inhaber von Hünting Resources und Gesellschafter von knowbuddy®. Diplom-Psychologe, Lehrtrainer DVNLP, Coach, Resilience Manager. Arbeitsschwerpunkte: Gesundheit und Resilienz, persönliche Entwicklung, Souveränität. „Glaube nicht alles, was Du denkst“ ist sein Leitsatz, der ihm in guten wie in schlechten Zeiten zu mehr Leichtigkeit, innerer Ruhe und einer humorvollen Perspektive verhilft.